Impressionen – Bohrmaschine Apéro

Der Sockel Apéro

Schon seit längerem steht die alte Bohrmaschine aus 1915 vor dem Werkhof der vormals Karl Külling AG. Die ‚Freunde der Bohrmaschine‘ hatten sich mit einer E-Mail Petition an den Gemeinderat gewandt um die Platzierungsbewilligung zu erteilen.

Dies geschah mit der Vorlage, einen geeigneten Sockel zu erstellen und die Maschine entspechend zu beschildern.

Der Verein Kulturgschicht begrüsst diese Entwicklung und spendiert den Freunden der Bohrmaschine den Einweihungsapéro, zudem jedermann herzlich eingeladen ist!

Dienstag 17. Juli 2018, 19:30h –

Klettgauerplatz 1, Neunkirch

 

Impressionen unserer GV

Eine GV wie im Schlaraffenland. Nebst unseren Ehrengästen Roswitha Treibenreif und Tochter Andrea Günter (Hausbesitzerin der alten Schmitte), waren auch verschiedene Neumitglieder dabei. Es wurde unsere Aktuarin frisch gewählt und ein zweiter Revisor, ganz herzlichen Dank Daniela und Marcel Affolter, willkommen im Team.

Wir hörten von Gabi Uehlinger den Jahresbericht 2017 und über den Stand der Chnübrechi, von Ernst Nyffenegger erfuhren wir über das Messmerbrünneli, Anne Chanson berichtete über den Stand der Arbeiten am Bahnhof und Jana Honegger teilte die guten Nachrichten über die alte Schmitte.

Frau Treibenreif und ihre Tochter ergriffen auch das Wort und gaben uns ihre Wünsche und Anliegen für die Zukunft des Schmiede Museums mit, was uns besonders erfreute.

Das reichhaltige Buffet und das feine Raclette erinnerte an das Schlaraffenland, ganz herzlichen Dank an die grosszügigen und leckeren Essenspenden rundum, von Guetzli bis Eingemachtem, .. wir wurden bestens verwöhnt und können nun frisch gestärkt in unsere Aufgaben des 2018 starten.

Trägerschaft des Schmiede Museums

Mit grosser Freude dürfen wir bekannt geben, dass unser Verein vom Gemeinderat für die Trägerschaft des Schmiede Museums akzeptiert wurde. Nun brauchen wir zwar noch etwas Zeit für alle Vorbereitungen, hoffen aber schon bald die verschiedenen Interessengruppen für eine Mitarbeit anschreiben zu können.

Es ist unsere Absicht eine Arbeitsgruppe zu formieren, die sodann die betrieblichen Aufgaben unter sich aufteilen wird. An dieser Arbeitsgruppe werden auch Nicht-Vereinsmitglieder beteiligt sein.

Haben Sie Interesse mitzuhelfen? Möchten sie uns unterstützen? Dann nehmen sie mit uns Kontakt auf und wir werden sie über die laufenden Aktivitäten informieren.

Aus dem Protokoll des Gemeinderats, Sitzung  07.11.17 :

Zum Gemeinderat wegen der Schmiede

Eine Delegation unseres Vorstands (Gabi Uehlinger, Jana Honegger und Anne Chanson) werden unseren Verein an einer kommenden Sitzung vom 30. Oktober vertreten, um die Zukunft der alten Schmiede in der Vordergasse 8 an die Hand zu nehmen. Das Forum 9Kirch und der Tourismus Verein sind auch eingeladen um gemeinsam das bestehende Konzept der Hauseigentümerin und der Gemeinde Neunkirch zu besprechen. Vorgesehen sind mehrere Anlässe pro Jahr, so wie Gruppenführungen, um die Schmiede wieder der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Es wird entschieden wer nun die Trägerschaft hierfür übernimmt.

Wir sind gespannt wie es weiter geht!

Impressionen zum Chnübrechi Anlass