Der Hirschen in Stammheim

Schon länger hatte Ernst Nyffenegger dem Vorstand vom erfolgreichen Restaurations- und Wiederbelebungsprojekt des Hirschen Ensembles in Stammheim geschwärmt. Nebst Gasthaus und Hotel gibt es ein Theater und auch bald eine antike Modelleisenbahn zu sehen. Wir fanden dies sollte gemeinsam mit unseren Mitgliedern besucht werden. Diesen September war es nun soweit.

Nach einer ausgiebigen Führung durch die extensive Anlage vom erfolgreichen Unternehmer Fritz Wehrli persönlich, genossen der Vorstand und die Gäste ein hervorragendes Essen im Restaurant des elegant und liebevoll renovierten Gasthofs. Ein anregender Anlass der bei den Teilnehmern viel Inspiration hinterlässt.

Einen kleinen Überblick zum Hirschen Ensemble findet man in diesem Online Artikel aus dem Magazin ‚Hochparterre‘.

Bänklieinweihung

Schon länger hatte der Verein geplant ein neues Bänkli für das Portal des Chnübrächi Wasserreservoirs zu erstellen. Dank privaten Spenden konnte dies nun verwirklicht werden und wurde gebührend mit einem kleinen Apéro eingeweiht. Herzlichen Dank an die Gönner (die nicht genannt werden möchten), an die Gemeinde Neunkirch für den gesponserten Weisswein und Firma TrappSchreiner für die schöne Sitzgelegenheit an diesem lauschigen Plätzchen oben am Waldrand.

Impressionen Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt

Der Advent steht vor der Tür und damit auch der Adventsmarkt im Städtli Nüchilch. Da dieses Jahr ein Jubiläum stattfindet, es ist der 25. Adventsmarkt seit Bestehen, ist auch unser Verein mit einem Stand vertreten. Wir laden euch herzlich ein, uns am Stand zu besuchen. Ihr findet uns fast direkt vor der alten Schmitte.

Wir freuen uns mit euch ein paar Worte zu wechseln.

Datum: Samstag, 24. November 2018

Zeit: ab 11.00 Uhr

Ort: vor der alten Schmitte

 

Mit herzlichen Grüssen

Der Vorstand

Impressionen – Bohrmaschine Apéro

Der Sockel Apéro

Schon seit längerem steht die alte Bohrmaschine aus 1915 vor dem Werkhof der vormals Karl Külling AG. Die ‚Freunde der Bohrmaschine‘ hatten sich mit einer E-Mail Petition an den Gemeinderat gewandt um die Platzierungsbewilligung zu erteilen.

Dies geschah mit der Vorlage, einen geeigneten Sockel zu erstellen und die Maschine entspechend zu beschildern.

Der Verein Kulturgschicht begrüsst diese Entwicklung und spendiert den Freunden der Bohrmaschine den Einweihungsapéro, zudem jedermann herzlich eingeladen ist!

Dienstag 17. Juli 2018, 19:30h –

Klettgauerplatz 1, Neunkirch

 

Impressionen unserer GV

Eine GV wie im Schlaraffenland. Nebst unseren Ehrengästen Roswitha Treibenreif und Tochter Andrea Günter (Hausbesitzerin der alten Schmitte), waren auch verschiedene Neumitglieder dabei. Es wurde unsere Aktuarin frisch gewählt und ein zweiter Revisor, ganz herzlichen Dank Daniela und Marcel Affolter, willkommen im Team.

Wir hörten von Gabi Uehlinger den Jahresbericht 2017 und über den Stand der Chnübrechi, von Ernst Nyffenegger erfuhren wir über das Messmerbrünneli, Anne Chanson berichtete über den Stand der Arbeiten am Bahnhof und Jana Honegger teilte die guten Nachrichten über die alte Schmitte.

Frau Treibenreif und ihre Tochter ergriffen auch das Wort und gaben uns ihre Wünsche und Anliegen für die Zukunft des Schmiede Museums mit, was uns besonders erfreute.

Das reichhaltige Buffet und das feine Raclette erinnerte an das Schlaraffenland, ganz herzlichen Dank an die grosszügigen und leckeren Essenspenden rundum, von Guetzli bis Eingemachtem, .. wir wurden bestens verwöhnt und können nun frisch gestärkt in unsere Aufgaben des 2018 starten.

Impressionen zum Chnübrechi Anlass